Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Vermessungsbüro Rink GbR Logo

Amtlicher Lageplan: Ihre sichere Grundlage für den Bauantrag

Die Erstellung eines amtlichen Lageplans zählt zu den verbindlichen amtlichen Vermessungen eines Baugrundstückes: Dieses beglaubigte Dokument aus Karte und Beschreibung ist Voraussetzung für einen Bauantrag, so verlangt es die Bauvorlagenverordnung. Ihr Architekt trägt darin den geplanten Bau ein. Oder wir erledigen das im Anschluss an die amtliche Vermessung gleich für Sie, wenn Sie möchten.

Ob Sie zum Bauantrag einen einfachen oder einen qualifizierten Lageplan vorlegen müssen, hängt von Lage und Art des Bauvorhabens ab. Ihr Bauordnungsamt oder auch wir als Öffentlich bestellte Vermesser können Ihnen dazu Auskunft geben. Für die meisten genehmigungspflichtigen Neu-, An- oder Umbauten genügt ein einfacher Lageplan.

Einfacher amtlicher Lageplan: der Regelfall

Der einfache Lageplan basiert auf einem Kartenauszug aus der Liegenschaftskarte, den wir ergänzen durch bestätigte Angaben zu:

  •     Bauvorhaben
  •     Eigentümern
  •     Bauherren
  •     Baugrundstück und Umgebung
  •     Baulasten

Qualifizierter amtlicher Lageplan: der detaillierte (Grenz-)Fall

Im qualifizierten Lageplan sind zusätzlich die Grundstücksgrenzen per amtlicher Vermessung exakt nachvollzogen. Bei Grenzbebauung beispielsweise benötigen Sie einen qualifizierten Lageplan. Wir kontrollieren und dokumentieren die Qualität der Grenzpunkte. Auch Abstandsflächen und -distanzen überprüfen wir präzise, wie auch alle anderen relevanten Maße und Topografien vor Ort. Noch nicht im Kataster kartierte Bestände wie Gebäude, Masten oder Leitungen tragen wir bei der Gelegenheit nach. Wir zeichnen die Karte neu, aktualisieren veraltete Katastermessungen und schaffen Ihnen damit maximale Rechtssicherheit.

Noch Fragen oder zusätzlicher Bedarf?

Benötigt Ihr Architekt weitere Pläne wie ein Höhenaufmaß oder einen detaillierten Bestandsplan, so stehen wir Ihnen auch dafür zur Verfügung. Die Kosten für amtliche Lagepläne sind übrigens vollkommen transparent geregelt. Dafür sorgt die Kostenordnung für das amtliche Vermessungswesen (KVOVerm). Richtwert für die Kosten ist der Herstellungswert Ihres Bauvorhabens. Als besonderen Service finden Sie bei uns einen Kostenrechner für den Lageplan inklusive Bestellformular. Schauen Sie gleich nach.
Sie haben noch Fragen dazu? Melden Sie sich, wir beantworten sie gerne.

Zum Seitenanfang